Lanthanit

Lanthanit
Lanthanịt
 
[nach dem Lanthangehalt] der, -s/-e, farbloses, rötliches oder gelbliches, rhombisches Mineral der chemischen Zusammensetzung (La, Dy, Ce)2[CO3]3 · 8 H2O; Härte nach Mohs 2,5-3, Dichte 2,69 g/cm3; körnig, erdig oder schuppig.

* * *

Lan|tha|nit [auch: ...'nɪt], das; -s, -e (Chemie): weißes, glänzendes Mineral.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lanthanit — Lanthanit, ist kohlensaures Lanthanoxyd, s.u. Cerererze e) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lanthanit — Lan|tha|nit 〈m.; Gen.: s, Pl.: e; Chemie〉 (fast) weißes Mineral mit Beimengungen von Lanthan od. einem anderen Element der Lanthanoid Gruppe …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Lanthanit — Lan|tha|nit [auch ... nit] der; s, e <zu 2↑...it> weißes od. schwach gefärbtes, erdiges Mineral mit Beimengungen von Lanthan, Cer od. einem anderen Element aus der Gruppe der Lanthanoide …   Das große Fremdwörterbuch

  • Lanthanit — Lan|tha|nit , der; s, e (ein Mineral) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Systematik der Minerale nach Strunz (9. Auflage) — Dies ist eine systematische Liste aller zur Zeit bekannten Minerale (Stand 2008) auf der Grundlage der neuen Systematik (9. Auflage) von Hugo Strunz, die größtenteils auch von der International Mineralogical Association (IMA) als eigenständige… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Minerale — Die Liste der Minerale ist eine alphabetisch geordnete Übersicht von Mineralen, Synonymen und bergmännischen Bezeichnungen. Ebenfalls aufgeführt werden hier Mineral Varietäten, Mineralgruppen und Mischkristallreihen, zu denen teilweise bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Minerale nach Dana/Carbonate, Nitrate, Borate — Die Carbonate, Nitrate, Borate in der Systematik der Minerale nach Dana umfassen die Klasse V dieser Systematik. Nach der neuen Dana Klassifikation besteht die Klasse  bei den Carbonaten aus den Unterklassen 13 (Carbonate), 14 (Wasserfreie… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Minerale nach Strunz (8. Auflage) — Dies ist eine systematische Liste aller Minerale auf der Grundlage der Systematik von Hugo Strunz und anerkannt durch die International Mineralogical Association (IMA) (Stand 2004). Seit 2001 gilt die neue und in weiten Teilen überarbeitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Cerererze — (Min.), a) Cerin od. Allanit (s.d.); b) Cerit od. Cererit (s.d.); c) Yttrocerit, tesseral, krystallinisch derb, in eckigen Stücken von verschiedener Größe; Bruch uneben, ins Muschlige, Farbe dunkel violett, durch Vermittlung gewöhnlich weiß;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hydrocerit — Hydrocerit, früherer Name für Lanthanit, weil man dieses Mineral für kohlensaures Ceroxydul hielt …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”